Pianocarpet


Fußbodenheitzung ?

Schützen Sie Ihr Piano vor aufsteigender Warmluft
 
Als Pianist sind Sie Besitzer eines Instruments, welches nach alter Schule aus hochwertigem Holz gefertigt wurde. Dadurch erzeugen Sie mit Ihrem Klavier einen schönen warmen Klang, der die Einzigartigkeit Ihres Instrumentes hervorhebt. Aber Sie müssen etwas dafür tun, damit dieser Effekt so bleibt, denn Holz ist empfindlich und reagiert sehr sensibel auf das Raumklima.

 
Gefahrenquelle Fußbodenheizung

Das gilt vor allem, wenn Sie Ihr Klavier in einen Raum stellen, der mit einer Fußbodenheizung ausgestattet ist. Die aufsteigende Wärme zieht direkt in das Holz ein und richtet nach kurzer Zeit Schäden an. Risse im Resonanzboden und Stimmstock führen zu Fehlern in der Mechanik und können das Klavier sehr schnell verstimmen. Da reicht oftmals schon eine einzige Heizperiode aus, um das Holzinstrument zu schädigen.

 
Sie müssen in immer kürzeren Abständen den Klavierstimmer beauftragen. Das geht nicht nur ins Geld, sondern irgendwann wird der Fachmann auch feststellen, dass Ihr Instrument kostspielige Schäden davon trägt.

 
Wir haben die Lösung für dieses Problem: den Klavierteppich „Pianocarpet“

Unser „Pianocarpet“ ist kein normaler Teppich. Äußerlich sieht er zwar so aus, aber im Inneren verbirgt sich ein Hitzeschild. Die Wärme aus der Fußbodenheizung steigt zwar weiter nach oben, aber nur bis zum Hitzeschutz. Danach wird die Wärme an allen 4 Seiten des Teppichs nach oben abgeleitet. Somit ist Ihr Klavier perfekt vor der aufsteigenden Hitze geschützt.
Sie bekommen Ihren Teppich in mehreren Größen und Farben, damit Sie sich in Ihrem Musikzimmer wohlfühlen.

 

Zusätzlich optimaler Schutz für den Fußboden

Schützen Sie Ihren Fußboden vor der Belastung des Klaviers und benutzen Sie auch unsere Piano-Untersetzer. Dadurch werden auch die Tonschwingungen nicht über den gesamten Fußboden verteilt, so dass Ihre Klänge nicht im ganzen Haus zu hören sind. Ihre Nachbarn werden es Ihnen danken.